Schwerpunkte

Nürtingen

Kindergartenfinanzierung: Einigung kreisweit nötig

29.11.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesetzesinitiativen mehrerer Landtagsfraktionen lassen Zeit jedoch zum knappen Faktor werden – Drohen dem Landkreis Nachforderungen?

„Wenn uns eine Zahlungsverpflichtung blüht, wird es richtig lustig.“ So lakonisch und gespickt mit Ironie bewertete der Esslinger Landrat Heinz Eininger in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses die immer noch offene Finanzierungsfrage für Kindergartenplätze in gemeindeübergreifenden Einrichtungen. Nach dem Bericht von Sozialdezernent Dieter Krug deutet vieles darauf hin, dass dem Kreis Forderungen ins Haus stehen könnten, vornehmlich von Waldkindergärten und von Waldorfkindergärten. Auch in Nürtingen und im Aichtal hoffen die Träger von Waldorfkindergärten auf Ausgleichszahlungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen