Schwerpunkte

Nürtingen

Kinderbetreuung ist Standortfaktor

28.12.2016 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Gemeinderatsfraktion hat Zehn-Punkte-Plan zur frühkindlichen Bildung erarbeitet

Eine am Bedarf der Eltern orientierte Kinderbetreuung ist für Kommunen heute ein wichtiger Standortfaktor. Der Nürtinger SPD-Gemeinderatsfraktion ist dieses Thema ein großes Anliegen. Weil für Fraktionschefin Bärbel Kehl-Maurer und ihre Kollegen Kinderbetreuung schon immer sehr wichtig war, haben sie nach 2006 jetzt einen weiteren Zehn-Punkte-Plan erarbeitet.

NÜRTINGEN. Eine am individuellen Bedarf orientierte Kinderförderung und betreuung ist für alle Familien mit kleinen Kindern ein Grund, in eine bestimmte Gemeinde zu ziehen. Eine Stadt wie Nürtingen, so Bärbel Kehl-Maurer, stehe zweifelsfrei im starken Wettbewerb mit anderen Kommunen, wenn es darum gehe, junge Familien zu gewinnen. Wenn Nürtingen also in diesem Wettbewerb besser abschneiden soll, müsse es sich entsprechend weiterentwickeln, nennt Michael Medla die logische Konsequenz. Aufbauend auf dem Zehn-Punkte Plan, den die SPD bereits 2006 zur Qualitätsverbesserung in der Kinderbetreuung vorgelegt hat, wurde jetzt ein weiteres Papier „Kinderbetreuung in Nürtingen 2025“ erarbeitet, bei dem es um die frühkindliche Bildung geht.

Ihren Zehn-Punkte-Plan sehen die Sozialdemokraten als Grundlage für eine ihres Erachtens dringend notwendige Diskussion.

Mehr Wahlmöglichkeiten bei den Betreuungsangeboten


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit