Nürtingen

Kinder ziehen singend durch die Stadt

01.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer am Samstagmorgen in der Innenstadt unterwegs war, konnte die vielen Kinder aus den Grundschulen singen und musizieren hören. Start der musikalischen Tour war an der Stadthalle K3N. Dort standen mehrere Schulchöre und das Bläser Vororchester der Stadtkapelle, um die anwesenden Besucher mit ihren Darbietungen zu unterhalten. Den Start machten die jungen Blasmusiker unter der Leitung von Musiklehrer Herward Heidinger. Gemeinsam sangen die Chöre dann verschiedene Lieder und bekamen für ihr Konzert viel Beifall. Eine Neuheit war der Auftritt der Erstklässler der Ersbergschule, der Grundschule Reudern und der Anna-Haag-Schule aus Neckarhausen. Letztgenannte Schule präsentierte auch ein Ukulele-Ensemble, das die singenden Kinder bei der Stadthalle unterstützte. Die Kooperation der Braike-, Ersberg- und Mörikeschule sowie der Grundschule Reudern, der Anna-Haag-Schule Neckarhausen und der Musik- und Jugendkunstschule trägt erste Früchte: Seit nunmehr vier Jahren gibt es das Projekt „Kinderstimme Nürtingen“ und die Schüler sind begeistert dabei. Sie sorgten mit ihrem Auftritt bei der Stadthalle und an verschiedenen Orten in der Innenstadt für gute Stimmung und viele stolze Eltern und Verwandten. Foto: Krytzner

Nürtingen