Nürtingen

Kikuwe auf Achse begeistert die Kinder

28.01.2020 05:30, Von Chiara Maier — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Besuch auf den Schulhöfen: Das Projekt „Kikuwe auf Achse“ begeistert die Kinder

Bis Sommer 2021 haben Kinder immer montags von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich auf verschiedenen Schulhöfen handwerklich auszuprobieren und bei wechselnden Angeboten mitzumachen.

Einsatz in Neckarhausen: Thomas Buttler ist mit der Kikuwe auf Achse. cm
Einsatz in Neckarhausen: Thomas Buttler ist mit der Kikuwe auf Achse. cm

Das Projekt „Kikuwe auf Achse“ wird gefördert von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg und der Wiedekind-Stiftung im Rahmen des Projekts „Innovative Werk!statt für Kinder und Jugendliche.“ Mit dem Projekt wird die Kinderkulturwerkstatt (Kikuwe) mit ihrem Konzept mobil. So werden auch Kinder erreicht, die nicht regelmäßig in die Kinderkulturwerkstatt kommen können.

Es kann jedes Kind von sechs bis zwölf Jahren kommen, sie müssen sich nicht anmelden – und kostenlos ist das Ganze auch. Das Projekt findet an wechselnden Schulhöfen in Nürtingen und Umgebung statt, denn dort ist meist wenig Verkehr, es gibt auch Strom und Toiletten. An einem Schulhof bleibt das Projekt immer für sechs bis acht Montage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Nürtingen