Schwerpunkte

Nürtingen

Keine Energiewende ohne Windkraft

13.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umwelttag an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt befasste sich mit Rolle der Windkraft bei der Energiewende

Ohne eine umfassende Nutzung der Windkraft wird die Energiewende nicht gelingen. Dies ist ein Fazit des Umwelttags 2012 an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen. Veranstaltet wird der Umwelttag vom Masterstudiengang Umweltschutz der HfWU.

NÜRTINGEN (ur). Welchen Beitrag kann die Windkraft für eine erfolgreiche Energiewende leisten? Diese Frage stand im Mittelpunkt des 23. Umwelttags in Nürtingen. Eine Antwort auf diese Frage gibt das Energie- und Klimaschutzkonzept der Landesregierung, in dem die erneuerbaren Energien und die Windkraft eine wichtige Säule sind. Das Konzept stellte Dr. Till Jenssen vom Umweltministerium Baden-Württemberg im Rahmen der Tagung vor.

Zu den geplanten Maßnahmen bei der Windenergie gehören nach Jenssens Ausführungen unter anderem die Branchentage Windenergie, der Wirtschaftscluster Wind, ein Forschungsverbund Windenergie, Kompetenzzentren bei den Regierungspräsidien und die aktive Vermarktung landeseigener Flächen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen