Schwerpunkte

Nürtingen

Keine Einigkeit bei Friedhofsgestaltung

02.02.2018 00:00, Von Ewald Göhring — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat will etwas anderes als die Stadt Nürtingen zulässt

NT-ZIZISHAUSEN. Zur Bürgerfragestunde des Ortschaftsrats waren ein Ehepaar und ein Neubürger aus Zizishausen gekommen. Das Ehepaar, das neben dem Brunnengässle wohnt, erzählte dem Ortschaftsrat von den letzten Baumaßnahmen in ihrer direkten Nachbarschaft, dem Brunnengässle. Das Brunnengässle ist seit einiger Zeit nicht mehr gefahrlos zu begehen. Der Ortschaftsrat überlegte in den letzten Sitzungen schon verschiedene Maßnahmen durch dieses Stück wilde Natur wieder einen gefahrlosen Weg herzustellen. Aber über die letzten Baumarbeiten wurden leider keine Dokumentationen gefunden. Das Ehepaar überraschte den Ortschaftsrat mit einem Foto der letzten Arbeiten dort. Und sie haben während den Bauphasen noch mehr Fotos gemacht, die sie auch zur Verfügung stellen möchten. OV Hauber hat die Zusage vom Bauhof, dass im Frühjahr am Brunnengässle etwas getan wird. Erst seit vergangenem Jahr in Zizishausen wohnhaft, hat der neue Mitbürger sein Erstaunen darüber zum Ausdruck gebracht, dass der Weg durch das Wiesentäle/Hochwiesen, der auch ein sehr viel genutzter Schulweg nach Nürtingen ist, sich in einem katastrophalen Zustand befindet. „Das wurde vom Ortschaftsrat schon mehrmals ans Tiefbauamt und den Bauhof Nürtingen gemeldet“, antwortete Hauber.

Was tun mit den Ehrengräbern?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit