Schwerpunkte

Nürtingen

Kapitalismus und Religion

14.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Der Offene Abend der Evangelischen Kirche Zizishausen lädt alle Interessierten am Freitag, 15. April, zum Thema „Kapitalismus und Religion in der Weltgesellschaft“ mit Dr. Henrik Westermann aus Lenningen ein. Der Autor Hauke Brumlik entwirft in seinem Aufsatz ein eindrückliches Bild des Zustandes der gegenwärtigen Welt, in der sich die europäisch-amerikanisch-japanische Weltherrschaft durchgesetzt hat. In dieser Weltgesellschaft sind alle Individuen primär von Schul- und Markterfolg abhängig geworden. Ebenso hat sich seit den Siebzigerjahren die religiöse Wertsphäre globalisiert. Dabei ist zu beobachten, dass die Freiheit der Religion auf Kosten der Freiheit von der Religion wächst. „Das sind ungemütliche Zeiten, denn die Weltgesellschaft muss heute beide Probleme gleichzeitig lösen, die Krise des globalen Kapitalismus und die Krise des religiösen Bürgerkriegs“. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr im Untergeschoss des Pfarrhauses in der Panoramastraße 36 in Zizishausen statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen