Nürtingen

Kalte Dusche für den Reuderner Maibaum

29.04.2019, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Baum steht, aber der Hock fiel ins Wasser – Feuerwehr leistet tatkräftige Hilfe beim Aufrichten des schweren Stammes

Noch liegt der Baum, gleich wird ihn ein Kran nach oben ziehen.  Foto: Gosson
Noch liegt der Baum, gleich wird ihn ein Kran nach oben ziehen. Foto: Gosson

NT-REUDERN. Seit über 30 Jahren ist der Hock rund um den Reuderner Maibaum im Gässle für viele der Start in die sommerliche Festsaison. In diesem Jahr fiel er recht kurz aus: Kaum stand der Baum, vertrieb schon ein kräftiger Wolkenbruch die Reuderner von den Bierbänken.

In Oberboihingen hatte man dieses Wetter schon kommen sehen und das dortige Maibaumstellen gleich abgesagt. In Reudern ließen sich die Verantwortlichen nicht vom Wetterbericht schrecken – schließlich hat der sich schon oft genug geirrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen