Schwerpunkte

Nürtingen

Kaffee und Gespräche

17.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (cf). „Das war ein richtig schöner Nachmittag“ – so der Kommentar einer Besucherin bei der Verabschiedung aus „Johnnys – Kaffee und mehr“ am vergangenen Mittwoch. Die Evangelisch-methodistische Kirche hatte zum Kaffeetrinken, Begegnen und Reden in ihre Christuskapelle nach Nürtingen eingeladen. Eine ganze Reihe von Personen ist dieser Einladung gefolgt. Sie haben die angenehme Atmosphäre an den schön gedeckten Tischen genossen und sich Kaffee und Kuchen schmecken lassen. Dabei sind ganz verschiedene Menschen miteinander ins Gespräch gekommen und konnten sich so ein bisschen kennenlernen. Dass der Name „Johnnys“ auf John Wesley, den Begründer der methodistischen Bewegung zurückzuführen ist, hat Pastor Jürgen Hofmann kurz ausgeführt. Wie vor über 200 Jahren John Wesley, so will die Evangelisch-methodistische Kirche mit diesen Nachmittagen Menschen einladen, Begegnungen ermöglichen und miteinander ins Gespräch kommen. Es lag sicherlich nicht nur am regnerischen Wetter, dass die Besucher die gute Stimmung sichtlich genossen haben und sich schon auf den 13. August freuen, wenn „Johnnys – Kaffee und mehr“ seine Türen wieder öffnet. Der Kaffeenachmittag ist jeden zweiten Mittwoch im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Evangelisch-methodistische Christuskapelle, Kapellenstraße 15 in Nürtingen.

Nürtingen