Nürtingen

Jugendliche arbeiten im Kinderhaus

12.08.2019, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Vier Motoren für Europa“: Jugendliche aus ganz Europa gestalten das Gartengelände des Freien Kinderhauses in der Neckarstraße

Seit zwei Wochen herrscht reges Treiben im Kinderhaus in der Neckarstraße. Jugendliche aus ganz Europa sind damit beschäftigt, das Gartengelände umzugestalten.

Im Garten des Freien Kinderhauses bauen Jugendliche aus vier Nationen gerade einen Geräteschuppen. Foto: Holzwarth
Im Garten des Freien Kinderhauses bauen Jugendliche aus vier Nationen gerade einen Geräteschuppen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Sie kommen aus Baden-Württemberg, Katalonien, der Lombardei und Auvergne-Rhones-Alpes. Das Jugendworkcamp „Vier Motoren für Europa“ wird ausgerichtet vom Trägerverein Freies Kinderhaus in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und dem Verein Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen