Anzeige

Nürtingen

Jubiläum in guter Erinnerung

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Nürtinger Bogenschützen mit Wahlen

NÜRTINGEN (tbu). Die Mitgliederversammlung der Bogenschützen brachte vor Kurzem im „Waldheim“ im Roßdorf eine neue Zusammensetzung des Vorstandes, den Martin Kindermann für weitere zwei Jahre leiten wird. Auch ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr und die guten Leistungen der Schützen wurden ins Rampenlicht gerückt.

Laut dem Vorsitzenden Martin Kindermann ist die Mitgliederzahl schon über Jahre auf einem gleich bleibenden Niveau und liegt derzeit bei 143 Mitgliedern. Die sportlichen Leistungen wurden von der Sportleiterin Daniela Klesmann aufgelistet und mit Applaus der Mitglieder gewürdigt.

Kassenwart Bernd Heß gab eine detaillierte Aufstellung der Ausgaben und Einnahmen das vergangenen Jahres und stellte die neue Struktur der Kasse vor. Der Haushaltsplan 2014 mit weitreichenden Rücklagen für Investitionen der kommenden Jahre zeigte die Verwendung der Gelder in der laufenden Saison.

Alexander Filep kommentierte namens der Kassenprüfer nochmals die Ausgaben von 2013 und auch die Kosten des Jubiläums, das durch das Turnier wie auch durch das Fest anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Vereins im Herbst für die Schützen in bleibender Erinnerung bleiben werde. Zur Führung der Kasse gab es keinerlei Beanstandungen, sodass es die Entlastung des Vorstands gab.

Der Weg war frei für die Neuwahlen. Sie brachten folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender Martin Kindermann; Sportleiterin Daniela Klesmann; Schriftführer Joe Harr; Wirtschafterin Sabine Faath; Beisitzer Michael Koch. Jugendleiter Michael Werz gab sein Amt bis zur Wahl im nächsten Jahr an Eduard Steinhauer ab.

Anzeige

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen