Schwerpunkte

Nürtingen

Jongleure in Nürtingen

19.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lh). Bereits zum dritten Mal verwandelt sich an Ostern, in diesem Jahr vom 22. bis 24. März, die Theodor-Eisenlohr-Halle Nürtingen in ein Mekka für Jongleure und Akrobaten. Am Sonntag um 20Uhr ist Show für alle.

Die dritte Jonglierconvention in Nürtingen steht an. Die Organisatoren lassen am Osterwochenende wieder Keulen, Bälle und vieles mehr fliegen.Von Samstag, 22., bis Montag, 24. März, treffen sich Freunde der Jonglierkunst in der Theodor-Eisenlohr-Halle und übernachten auch dort.

Am Ostersonntag um 20 Uhr heißt es wieder Open Stage. Dann werden die verschiedensten Kunststücke einem breiten Publikum vorgestellt. Auch in diesem Jahr ist wieder am Sonntag eine Parade durch die Innenstadt geplant, verrät Mitorganisatorin Verena Rau.

Entstanden ist die Nürtinger Jonglierconvention aus Anlass einer Jahresarbeit von Rudolf-Steiner-Schüler Krispin Weiß. Inzwischen hat sich das überregionale Treffen der Jongleure in der Neckarstadt etabliert. Das Motto lautet dieses Jahr Jongliermaschine. Für die Teilnehmer gibt es auch einen Bastelwettbewerb und ein Ostereisuchspiel. In diesem Jahr soll die Show noch größer werden mit ganz neuen Künstlern und Kabarettisten, die als Moderatoren auftreten.

Weitere Informationen im Internet unter www. jonglierconvention-nt.de


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen