Schwerpunkte

Nürtingen

Inzwischen über 100 Teilnehmer

16.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Koronarsportgruppe der TG Nürtingen feiert 25-jähriges Bestehen

NÜRTINGEN (pk). Die Koronarsport-Abteilung der TG Nürtingen blickt auf 25 Jahre zurück. Das Jubiläum wird mit einem festlichen Abend am Freitag, 18. November, um 17 Uhr in der Glashalle des Rathauses gefeiert.

1980 sahen Maria Haag, Ruth Kurz und der damalige Chefarzt des Kreiskrankenhauses Nürtingen, Dr. Joachim Breuning, die Notwendigkeit, dass für Menschen mit Herz-Problemen, die aber ansonsten körperlich unversehrt sind, etwas getan werden sollte, um diesem Personenkreis wieder die Freude am Leben zu geben. Sport, Spiel und Bewegung unter Aufsicht war die Therapie, und so wurde die Koronarsportgruppe gegründet und als Abteilung der TG Nürtingen angeschlossen.

Ein Ziel der Koronarsportgruppe ist die Selbstfindung von Infarktpatienten nach der Rehabilitation. Sie fühlen sich nach der Entlassung aus der Kur oft einsam und isoliert, sind verunsichert und kennen ihre Leistungsgrenzen nur sehr ungenau. In der Gruppe soll die Lebensfreude und das Selbstwertgefühl der Patienten geweckt werden und ihnen geholfen werden, Lebensängste abzubauen. Dies ist sicher vielfach gelungen.

Auch die Steigerung der Leistungsfähigkeit ist ein Ziel, und das Erkennen der persönlichen Grenzen – in einer fröhlichen Gruppe Gleichgesinnter, ohne Leistungssportgedanken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen