Schwerpunkte

Nürtingen

"Investition in die Sicherheit unserer Bürger"

16.10.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Festgottesdienst und Übergabe eines neuen Löschfahrzeugs als Abschluss des Jubiläums der Nürtinger Freiwilligen Feuerwehr

NÜRTINGEN. Mit einem ökumenischen Festgottesdienst in der Stadtkirche St. Laurentius und der Übergabe eines neuen Löschfahrzeugs feierte gestern die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen einen weiteren Höhepunkt und zugleich den Abschluss einer Reihe von Jubiläumsveranstaltungen. Seit 150 Jahren stellen Männer und Frauen der Abteilung Stadtmitte ihre Einsatzkraft in den Dienst der Bürgerschaft. Viel Lob und Anerkennung erhielten die derzeit 164 Aktiven der Abteilung Stadtmitte der Nürtinger Freiwilligen Feuerwehr dafür gestern von vielen Seiten.

Nürtingens Dekan Michael Waldmann hat in seiner Predigt zum Abschluss der Jubiläumsfeiern der Freiwilligen Feuerwehr Nürtingen die Erinnerung an den Brand in Nürtingens Stadtkirche im April 2000 wach gerufen. Während damals die Männer und Frauen alles daransetzten, das Wahrzeichen der Stadt zu löschen, trafen sich gestern die Floriansjünger im wieder restaurierten Kirchenraum zu einem ökumenischen Festgottesdienst. Und vor der Kirche, für alle sichtbar, wurde nicht ohne Stolz das neue Löschfahrzeug präsentiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit