Schwerpunkte

Nürtingen

Interviews und Mitmachangebote auf der Bühne

14.07.2011 00:00, Von Bettina Schreitmüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mission Olympic: Sportliche Darbietungen für Groß und Klein – Von Folklore über Jonglage bis Tanz ist alles dabei

Vom morgigen Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Juli, feiert Nürtingen drei Tage lang ein Festival des Sports. Denn Nürtingen ist einzige baden-württembergische Finalstadt im vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und Coca Cola initiierten Wettbewerb Mission Olympic und möchte Deutschlands aktivste Stadt 2011 werden.

NÜRTINGEN. Nürtingen zeigt sich von seiner sportlichen Seite. Neben den zahlreichen Bewegungsangeboten wird am Samstag und am Sonntag auch eine Festivalbühne „bespielt“. Für das abwechslungsreiche Programm zeichnet Wolfgang Seyferle verantwortlich.

Am Festivalsamstag steht die Hauptbühne in der Innenstadt beim Ochsenbrunnen. Dort findet am Morgen die offizielle Eröffnung des Tages statt.

Ab 9.45 Uhr spielen die Fanfarenherolde der Musikschule und der Stadtkapelle. Es folgen die Grußworte von Oberbürgermeister Otmar Heirich, von Franz Untersteller, dem Landesminister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, und von Heinz Janalik, dem stellvertretenden Vorsitzenden vom DOSB-Präsidialausschuss. Nach den Böllerschüssen vom Schützenverein Tell Neckarhausen werden die Zuschauer erstmals zum Mitmachen eingeladen: sie dürfen bei der Nürtinger Mission-Olympic-Hymne mittanzen. Das Abspielen der Hymne wird sich an beiden Tagen wie ein roter Faden durchs Programm ziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen