Schwerpunkte

Nürtingen

Integrationsprojekt „Soziales Lernen“

26.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Albert-Schäffle-Berufsschule hat in diesem Schuljahr erneut zusammen mit dem Samariterstift und den Auszubildenden der Banken das Integrationsprojekt „Soziales Lernen“ ins Leben gerufen. Verschiedene soziale Einrichtungen öffnen hierbei regelmäßig ihre Tore. Neben den Seniorenwohnanlagen des Dr.-Vöhringer-Heimes und des Kroatenhofes waren auch Einblicke in die Werkstatt am Neckar möglich. Um die Zeit voll ausschöpfen zu können, fanden die Zusammentreffen wöchentlich am Dienstagnachmittag über einen Zeitraum von etwa fünf Monaten statt. In den Einrichtungen für Senioren lag das Augenmerk darauf, den zukünftigen Bankern den Umgang mit den älteren und insbesondere den an Demenz erkrankten Mitmenschen näherzubringen. Es wurde gebastelt, gebacken, gespielt oder auch einfach nur geredet. Die Bewohner zeigten sich schnell offen und Vorurteile wurden erfolgreich überwunden. Die Behindertenwerkstatt unterstützt die Wiedereingliederung von psychisch Kranken in den Berufsalltag. Auch hier wurde viel mit den Betroffenen gesprochen und auf diesem Wege ein tieferes Verständnis für ihre Situation geschaffen. pm

Nürtingen