Schwerpunkte

Nürtingen

Insgesamt 45 Anträge zum Etat

12.11.2005 00:00, Von Horst Diening — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CDU: 7, Freie Wähler: 8, SPD: 12, Grüne: 7, FDP: 5, REP: 6

Mit insgesamt 45 Anträgen, wobei in einigen Bereichen auch Wünsche oder Bitten zur Berichterstattung vornan stehen, haben sich die Kreistagsfraktionen mit Blick auf den Etat 2006 recht zurückhaltend gezeigt, nimmt man frühere Jahre zum Vergleich. Diese Anträge werden nun in Ausschüssen behandelt.

Besonderheiten dürfen vorweg genannt werden. So wird der Straßenbau, sprich vor allem Instandsetzungsmaßnahmen, kräftiger als sonst mit Geld bedient. Mindestens 500 000 Euro werden es wohl mehr für Straßen-Sanierung als veranschlagt im Jahr 2006. Dafür wollen vor allem CDU (für Fahrbahnbeläge Verdoppelung von 600 000 Euro auf 1,2 Millionen Euro und Geld für weitere Sanierungsprojekte) sowie Freie Wähler (Programm um maximal 500 000 Euro aufstocken) sorgen. Die SPD hält die eingestellten Mittel ausdrücklich für „erforderlich“.

Alle Fraktionen erachten es für sinnvoll, möglichst viel in Kinderbetreuung und alles, was damit zusammenhängt, zu stecken. Außerdem werden ökologische Aspekte neben ökonomischen von allen Gruppierungen im Kreistag hoch gehalten. Viel Lob gibt es vor allem mit Blick auf die Verwaltung und sonstige Beteiligte (Arbeitskräfte und so weiter) hinsichtlich Berufsschulen und Sonderschulen, Krankenhäusern, Abfallwirtschaftsbetrieb.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen