Schwerpunkte

Nürtingen

Innovative Gebäudetechnik

24.03.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Philipp-Matthäus-Hahn-Schule zeigte nachhaltige Sanierungskonzepte

NÜRTINGEN (pm). Im gut besuchten Foyer der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule präsentierten im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung angehende Gebäudesystemtechniker innovative Gebäudetechnik. Dabei stand im Vordergrund, moderne Technik, Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit sinnvoll in Einklang zu bringen.

In seiner Begrüßungsrede wies der Leiter der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule, Harald Fano, darauf hin, dass die Erfolgsstory der Technikerschule weitergehe, auch weil sie sich bei der Ausbildung den Forderungen des Marktes nicht verschließe. So hätten bisher alle Absolventen angemessene Stellen gefunden oder den Sprung an die Fachhochschule gewagt. Dies sei der engen Kooperation mit Firmen, aber auch mit der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen zu verdanken. Der Erfolg habe also mehrere Väter.

Hubert Schmickler vom Leitungsteam der Fachschule für Gebäudesystemtechnik an der PMHS ergänzte, dass fachliche Qualifikation die natürliche Voraussetzung für beruflichen Erfolg sei. Allerdings müssten heute Arbeitnehmer zusätzlich einen Teil ihrer Freizeit opfern, wollten sie am Ball bleiben, denn die Anforderungen von Industrie und Handwerk seien erheblich gestiegen. Dafür seien Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt aber nach wie vor gefragt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Nürtingen