Schwerpunkte

Nürtingen

Inklusives Mehrgenerationenhaus

19.06.2015 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorentwurf für das Wohnprojekt der Oekogeno im Inneren Gänslesgrund im Bauausschuss vorgestellt

Der Vorentwurf des Architekturbüros Müller, Benzing und Partner für das genossenschaftliche Wohnprojekt „Inklusives Wohnen“ im Inneren Gänslesgrund wurde am Dienstag in der Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses vorgestellt. Jetzt folgen die Verkaufsverhandlungen für die drei Grundstücke.

Der Lageplan für das innovative Wohnprojekt im Inneren Gänslesgrund. Die Häuser West und Süd werden als inklusives Wohnen geplant. Alle Gebäude gruppieren sich um den Innenhof.
Der Lageplan für das innovative Wohnprojekt im Inneren Gänslesgrund. Die Häuser West und Süd werden als inklusives Wohnen geplant. Alle Gebäude gruppieren sich um den Innenhof.

NÜRTINGEN. Im Herbst letzten Jahres präsentierte die Freiburger Genossenschaft Oekogeno erstmals im Nürtinger Gemeinderat ihre Vorstellungen von einem Inklusiven Mehrgenerationenprojekt im Inneren Gänslesgrund in Nürtingen. Die Kommunalpolitiker zeigten sich damals grundsätzlich aufgeschlossen. Im Bestreben, im Baugebiet Innerer Gänslesgrund neue inklusive Mehrgenerationen-Wohnformen in Nürtingen umzusetzen, scheint das Planungsamt mit der Oekogeno aus Freiburg eine innovative Genossenschaft gefunden zu haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen