Schwerpunkte

Nürtingen

„In Nürtingen kann man einiges lernen“

28.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgertreff für seine Vorreiterrolle beim bürgerschaftlichen Engagement ausgezeichnet

Unser Bild zeigt von links: Annette Bürkner (Leiterin des Amtes für Bildung, Soziales und Familie), Oberbürgermeister Otmar Heirich, Silvia Sollner und Irmgard Schwend (beide Bürgertreff) sowie Gerd Fiess (stellvertretender Vorsitzender Arbes). nt
Unser Bild zeigt von links: Annette Bürkner (Leiterin des Amtes für Bildung, Soziales und Familie), Oberbürgermeister Otmar Heirich, Silvia Sollner und Irmgard Schwend (beide Bürgertreff) sowie Gerd Fiess (stellvertretender Vorsitzender Arbes). nt

NÜRTINGEN (nt). Am 14. Juni 1994 gründeten 15 Initiativen mit Unterstützung des Sozialministeriums die Arbeitsgemeinschaft des Bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg (Arbes). Der Nürtinger Bürgertreff gehört zu diesen Gründungsmitgliedern und wurde aus diesem Anlass am Mittwoch geehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen