Schwerpunkte

Nürtingen

In die Bahnaufzüge soll Bewegung kommen

08.04.2009 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zeitgleich zum Gespräch des Nürtinger Baudezernenten Erwerle beim Regionalbereichsleiter der Bahn rückten die Monteure an

NÜRTINGEN. Mal fahren sie am Nürtinger Bahnhof, mal auch nicht. Gemeint sind nicht die Züge, die rollen immer noch regelmäßig, wenn auch nicht immer ganz pünktlich über die Gleise der Nürtinger Station. Dafür stehen die beiden Personenaufzüge regelmäßig und zuletzt monatelang am Stück still. Für die Defekte fühlte sich allerdings so recht niemand mehr zuständig, nicht bei der Stadt und nicht bei der Bahn. Doch das Schwarze-Peter-Spiel scheint nun tatsächlich ein Ende zu haben. Gestern Morgen trafen sich Nürtingens Technischer Beigeordneter Andreas Erwerle und Sven Hantel, bei der Bahn Leiter des Regionalbereichs Südwest, in Stuttgart, um sich über den künftigen Betrieb zu verständigen. Und tatsächlich waren noch vor der Mittagspause Techniker am Werke, um die Aufzüge zu reparieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen