Schwerpunkte

Nürtingen

Interview mit Polizeipsychologe - Gewalterfahrungen bei Polizisten und Fehler im System

27.06.2020 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Gespräch mit dem Psychologen Dr. Knut Latscha, der an der Polizeihochschule mit Beamten schwierige Situationen aufarbeitet

Wie gehen Polizisten mit Gewalterfahrungen um? Wie werden sie darauf vorbereitet und wo liegen Fehler im System der Polizei? Ein Interview mit dem Polizeipsychologen Dr. Knut Latscha, der an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen lehrt.

Zur Person

Dr. Knut Latscha

Geboren 1967 in Ludwigshafen

Studium der Psychologie an der Universität Mannheim, mit den Studienschwerpunkten Klinische Psychologie und Diagnostik

1994 Diplom, Diplomarbeitsthema: „Lebenskrisen und kritische Lebensereignisse im Frühverlauf der Schizophrenie und ihr Zusammenhang mit der beginnenden Erkrankung“

2002 bis 2005 Promotionsstudium zum Dr. phil. an der LMU München, Dissertationsthema: „Belastungen im Polizeivollzugsdienst. – Empirische Untersuchung zur posttraumatischen Belastungsstörung bei bayerischen Polizeivollzugsbeamten/ -innen“

1994 bis 1999 Klinischer Psychologe in verschiedenen Fachkliniken

1999 bis 2005 Zentraler Psychologischer Dienst der Bayerischen Polizei, verantwortlich für den Fachbereich „Klinische Psychologie & Krisenintervention“

Seit 2005 an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen

Herr Dr. Latscha, bemerken die Polizisten, dass sich der Umgang mit ihnen verändert hat? Gibt es da eine veränderte Stimmungslage in der Bevölkerung und wie ist die Stimmung unter den Beamten?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen