Nürtingen

In den Weiten des Weltalls verklungen

02.01.2012 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo „Sea & Air“ beendete das Konzertprogramm für das Jahr 2011 im Provisorium auf eindrucksvolle Weise

NÜRTINGEN. Daniel Benjamin war gestern – heute ist der Musiker aus Frickenhausen nur noch im Doppelpack mit seiner Frau Eleni zu haben. Das neue Projekt des Songwriters hört auf den wortspielerischen Namen „Sea & Air“ und war am Freitagabend zu Gast im Zentralsaal der Nürtinger Stadthalle K3N.

Den „Support-Act“ (neudeutsch für Vorprogramm) lieferte „Broken Tree House“, eine Band, die im Täle bis vor Kurzem als „Stubi Liveband“ eine gewisse Popularität erworben hatte. – Wenn das mal kein gelungener Jahresabschluss war: Was andernorts als banaler Haufen trockener Zahlen für Langeweile sorgt, rief am Freitagabend im Veranstaltungsraum des Nürtinger Kulturvereins Provisorium Begeisterung und oftmals spontanen Applaus hervor, als Eleni und Daniel Benjamin aus Frickenhausen ihr neues Projekt „Sea & Air“ vorstellten. Die beiden Multi-Instrumentalisten hatten rund ein Dutzend neue Songs im Koffer, deren Reiz außer in der raffinierten Instrumentierung vor allem in einem überaus reizvollen Satzgesang besteht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen