Schwerpunkte

Nürtingen

Immer mehr Touristen im Landkreis

03.03.2018 00:00, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tourismusbilanz 2017: Region schneidet erstmals besser ab als Landeshauptstadt – mehr „Highlights“ gefordert

Der Tourismus in der Region Stuttgart wächst kontinuierlich. 2017 wurde wieder ein neuer ÜbernachtungsRekord erzielt. Im Vergleich der Landkreise steht Esslingen immer noch auf Platz eins bei den Besuchern. Auch Nürtingen erreicht einen neuen Spitzenwert.

Sehenswürdigkeiten wie das Freilichtmuseum in Beuren halten die Tourismuszahlen in der Region auf einem sehr guten Niveau.  Foto: Holzwarth
Sehenswürdigkeiten wie das Freilichtmuseum in Beuren halten die Tourismuszahlen in der Region auf einem sehr guten Niveau. Foto: Holzwarth

Seit über 50 Jahren werden im Nürtinger Hotel Garni Siedlerstube in der Neuffener Straße Gäste willkommen geheißen. Wenn man Geschäftsführerin Sybille Petermann fragt, ob das vergangene Jahr wirklich so gut lief, wie die Zahlen der Region Stuttgart es nahelegen, muss sie nicht lange überlegen: „2017 war wirklich ein sehr gutes Jahr“. Egal ob junge US-Amerikaner die auf der Reise durch Europa einen Halt in Nürtingen eingelegt haben, Geschäftsleute aus der ganzen Welt, die einen Monat geblieben sind oder die Eltern aus dem Ländle, die ihre Kinder besucht haben, die an der HfWU studieren – Petermann begrüßte 2017 viele ganz unterschiedliche Touristen in ihrem Hotel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen