Schwerpunkte

Nürtingen

Immer mehr junge Jäger

14.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erfreuliches bei den Nürtinger Waidmännern

NÜRTINGEN (jp). Die Hauptversammlung der Jägervereinigung Nürtingen fand vor kurzem wieder im Gasthaus Hirsch in Neckarhausen statt. Auch in diesem Jahr gaben die Jagdhornbläser der Jägervereinigung Nürtingen der Veranstaltung den traditionellen und stimmungsvollen musikalischen Rahmen.

Nach der Totenehrung erfolgte die Ehrung verdienter und langjähriger Mitglieder. Die Treuenadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Werner Kirchner und Dr. Paul Stampfl, die Treuenadel in Silber für 25-jährige Mitgliedschaft wurde an Martin Gneiting, Helmut Schüler und Dr. Gerhard Weis verliehen.

Werner Schall nahm die Bläsernadel in Silber für zehnjährige Zugehörigkeit zur Bläsergruppe entgegen. Für besondere Verdienste wurde die Nürtinger Verdienstnadel in Silber an Otto Höfer (Bläserobmann), die Nürtinger Verdienstnadel in Bronze an Otto Schmid (Schießobmann), und die Verdienstnadel des Deutschen Jagdverbandes (DJV) in Bronze an Ernst Eberle (Obmann für Presse und Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Hasch (Obmann für Hundewesen) und Adolf Leuze (für Biotophege) verliehen.

Im anschließenden Jahresbericht des Vorstandes nahm das Projekt Jagen ohne Abschussplan auf Rehwild besonderen Raum ein. An diesem vom Land vorgeschlagenen neuen Verfahren werden sich in einer dreijährigen Projektphase die am Tiefenbach angrenzenden Jagdreviere gemeinsam beteiligen, um erste Erfahrungen zu sammeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen