Schwerpunkte

Nürtingen

Im Schwarzwald gewandert

18.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutscher Alpenverein war mehrere Tage lang unterwegs

NÜRTINGEN (mr). Kürzlich war eine Gruppe der Sektion Schwaben des Deutschen Alpenvereins, Bezirksgruppe Nürtingen, auf einer kombinierten Rad- und Wanderausfahrt im südlichen Hochschwarzwald. Ausgangspunkt der Radtouren und Wanderungen war ein Standquartier in Blumberg-Achdorf im Wutachtal.

Nach der Anfahrt in Fahrgemeinschaften und einer kurzen Pause beim Quartier fuhr man mit den Rädern auf dem Auto aus dem Wutachtal heraus auf die Höhe nach Ewattingen. Dort stieg man um auf die Fahrräder und radelte auf Radwegen über einen Höhenrücken über Münchingen nach Bonndorf. Die Ausblicke reichten bis zum Feldberg. Da es sehr heiß war, wurde in Boll eine Rast eingelegt und der Flüssigkeitshaushalt wieder in Ordnung gebracht. In leichtem Auf und Ab gings zurück nach Ewattingen und von dort hatten die Nichtautofahrer eine lange und herrliche Radabfahrt bis zur Unterkunft.

Auch am nächsten Morgen fuhr man mit den Autos zum Ausgangspunkt der geplanten Radtour nach Bonndorf. An einem Waldparkplatz oberhalb des Ortes an der Straße nach Lenzkirch beginnt der Bähnle-Radweg. Auf diesem blieb man bis Lenzkirch und wechselte dann nach der Durchquerung der Stadt auf den Radweg zum Schluchsee. Dieser führte langsam aber stetig aufwärts über Mühlingen, Falkau und den Windgfällweiher nach Aha zum Schluchsee und an diesem entlang zum Ort Schluchsee.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen