Schwerpunkte

Nürtingen

Im Rathaus hängt der Haussegen schief

23.11.2012 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeisterin Grau spricht von Vertrauensbruch und macht ihrem Ärger in einer E-Mail an die Fraktionsvorsitzenden Luft

Im Nürtinger Rathaus hängt der Haussegen schief. Spannungen innerhalb der Verwaltungsspitze und unter einzelnen Mitarbeitern, die seit der auf den Weg gebrachten Umstrukturierung im Dezernat II bestehen, verschlechtern das Klima zunehmend. Bürgermeisterin Claudia Grau machte ihrem Ärger jetzt in einem Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden Luft.

Den Schulterschluss demonstrierten Bürgermeisterin Claudia Grau und Oberbürgermeister Otmar Heirich nach der OB-Wahl im Oktober letzten Jahres. Derzeit scheint eher ein Riss durch die Verwaltungsspitze zu gehen. Das Vertrauen scheint gestört. Fotomontage: Holzwarth
Den Schulterschluss demonstrierten Bürgermeisterin Claudia Grau und Oberbürgermeister Otmar Heirich nach der OB-Wahl im Oktober letzten Jahres. Derzeit scheint eher ein Riss durch die Verwaltungsspitze zu gehen. Das Vertrauen scheint gestört. Fotomontage: Holzwarth

NÜRTINGEN. Dicke Luft im Nürtinger Rathaus. Bürgermeisterin Claudia Grau sieht die vom Gemeinderat abgesegnete Umstrukturierung in ihrem Dezernat von Teilen der Verwaltung torpediert. Das Fass zum Überlaufen brachte ganz offensichtlich eine am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung vom Verwaltungsausschuss abgelehnte Beförderung. Ein Mitarbeiter aus Graus Dezernat sollte höher eingruppiert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen