Schwerpunkte

Nürtingen

Im Nachhinein

08.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nachhinein

Heute ist Weltfrauentag. Aber nicht nur. Heute ist auch, man höre und staune, Weltnacktradeltag zumindest in manchen Ländern oder Gegenden, wie zum Beispiel in Ostdeutschland. Dass sich die Nacktradler über ihren Tag nicht so ganz einig sind, hat seine Vorteile: Wer sich heute, vielleicht, weil der Sattel noch ein bisschen kalt ist, noch nicht dafür erwärmen kann, nur mit Rucksack und Schuhen bekleidet durch Stadt und Land zu radeln, um die Leute zu erschrecken, der ist mit dem offiziellen Weltnacktradeltag am 7. Juni besser bedient. Heute wie in drei Monaten allerdings gilt: Obacht! Denn das Auge des Gesetzes sieht solche freizügigen Bekenntnisse zur Freikörperkultur gar nicht gern und neigt dazu, derlei Umtriebe zeitnah zu beenden. Ganz schlecht beraten ist deshalb, wer heute oder im Juni im Alleingang seine Nacktradelrunden dreht. Im Pulk nacktradelt sichs anonymer.

Wer das Nacktradeln völlig gefahrlos (von schmerzhaftem Abrieb an Weichteilen abgesehen) mal ausprobieren will, der schwingt sich im stillen Kämmerlein, vor neugierigen Blicken wunderbar geschützt, nackt auf seinen Hometrainer und strampelt ein Stündchen. Noch besser freilich tut man das im Keller bei offenem Fenster, denn so hat man gleich noch die zum heutigen inoffiziellen Weltnacktradeltag passenden Temperaturen. Auf die Sättel, fertig, los!

*


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen