Schwerpunkte

Nürtingen

Im Nachhinein

20.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nachhinein

Nur noch wenige Tage bis zum Gruselfest Halloween und schon geschehen überall mysteriöse Dinge. Zum Beispiel in Schlaitdorf. Dort ist der Uhu los. Erst saßen am Montag drei Waldohreulen im Nussbaum der Familie Fritz, dann verirrte sich am Dienstag ein Eulenvogel, bei dem es sich mutmaßlich um einen Waldkauz handelte, in den Kamin der Familie Früh. Am Nachmittag wurde die Tochter der Familie durch Schläge und lautes Geflatter auf den gefiederten Besuch aufmerksam, der womöglich schon die ganze Nacht in der Klemme saß. Da aber keiner zu Hause war, traute sie sich nicht in die Nähe von Krallen und Schnabel des Kauzes. Erst dem Vater gelang es, das verängstigte Tier von hinten an den Flügeln zu nehmen und auf den Balkon zu tragen, von wo aus es das Weite suchte. Kurz vor dem Erscheinen des letzten Harry-Potter-Bandes (für Nicht-Eingeweihte: dort wird die Post mit Eulen verschickt) so viele Eulen? Wohnt in Schlaitdorf etwa ein Zauberer, der sich den neuen Band bestellt hat?

*


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen