Schwerpunkte

Nürtingen

Im Nachhinein

21.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nachhinein

Beförderungen kommen manchmal unverhofft. So gings Oberboihingens (Noch-)Bürgermeister Helmut Klenk am Mittwoch bei der Rundfahrt des Nürtinger Gemeinderats auf dem Hofgut Tachenhausen. Professor Dr. Karl-Heinz Kappelmann, der die Lehr- und Versuchsbetriebe der gastgebenden Hochschule auf Oberboihingens Höhen leitet, machte Klenk in seiner Begrüßung kurzerhand zum Oberbürgermeister. Das hätte dem (Bald-)Pensionär sicher nichts ausgemacht. Dass Kappelmann ihn aber auch noch zum (Ober-)Stadtoberhaupt von Wendlingen machte, gab der Sache nun schon eine ganz andere Dimension. Suchen die Wendlinger nach einem neuen Schultes? Setzen sie dabei auf einen erfahrenen Mann? Und wollen sie den mit einem OB-Posten locken?

*

Wenn Klenk sich auf solch eine Offerte einlassen würde, könnte er sich ja mit Professor Klaus Fischer in der (Rentner-)Verwaltungsmannschaft verstärken. Vielleicht könnte sich der weit reisende Hochschul-Rektor, der ja ebenfalls bald in den Ruhestand geht, um die außenpolitischen Geschäfte kümmern. Wahrscheinlich aber hätte er kein Interesse. Denn um irgendwelchen Fragen vorzubeugen, verkündete er vor der Rundfahrt gleich, dass er mit dem Eintritt in den Ruhestand in kein Loch fallen würde. Er freue sich darauf. Ein glücklicher Mann, da könnte man direkt ins Träumen kommen!

*


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit