Schwerpunkte

Nürtingen

Im Labyrinth des Vergessens

05.06.2013 00:00, Von Cornelia Nawrocki — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Fotoausstellung „Blaue und graue Tage“ im Gemeinschaftshaus Roßdorf widmet sich dem Thema Demenz

Eine Ausstellung zum Thema Demenz wurde vorgestern im Gemeinschaftshaus im Roßdorf von Oberbürgermeister Otmar Heirich eröffnet. Die Schau zeigt Fotografien der Hamburger Fotografin Claudia Thoelen.

Die Fotografin Claudia Thoelen begleitete unter anderem dieses Paar, dessen Bild ebenso im Roßdorf zu sehen ist: Alfred sagt, dass seine Frau Elisabeth sehr erschüttert gewesen sei, als bei ihr Alzheimer diagnostiziert wurde.  naw
Die Fotografin Claudia Thoelen begleitete unter anderem dieses Paar, dessen Bild ebenso im Roßdorf zu sehen ist: Alfred sagt, dass seine Frau Elisabeth sehr erschüttert gewesen sei, als bei ihr Alzheimer diagnostiziert wurde. naw

NÜRTINGEN. Als vor einigen Jahren Inge Jens, die Ehefrau des Tübinger Rhetorik-Professors Walter Jens, in einem Interview mit dem Magazin Stern erstmals öffentlich über die Demenzerkrankung ihres berühmten Partners sprach, ging ein Aufschrei durchs Land. Der Vorwurf, sie beschädige damit das Bild, dass man bislang von dem einst verehrten Denker habe, war noch der geringste, den man Inge Jens damals machte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen