Nürtingen

Im Hinterland des Bodensees

08.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (be). Die Reuderner Jahrgangsgemeinschaft 1934/35 unternahm eine Ausflugsfahrt über Oberschwaben ins obstreiche Hinterland des westlichen Bodensees. Zunächst gab es eine Führung durch einen größeren landwirtschaftlichen Betrieb in Mittelurbach. Milchwirtschaft und Viehzucht bilden den Schwerpunkt des modern eingerichteten Drei-Mann-Familienbetriebes. Fragen der Fütterung, der Milcherzeugung, der Zuchtvieh-Mast- und Kälberhaltung wurden vom Landwirt beantwortet. Sehr interessant war der zeitliche Ablauf im Melkstand für die 90 Milchkühe mit einer Tagesmilchmenge von 1900 bis 2000 Litern. Der Betrieb bewirtschaftet 95 Hektar Fläche, davon je zur Hälfte Grünland und Ackerfläche für Getreide und Maisanbau. Zweites Standbein ist die 2010 erstellte Bio-Gasanlage mit einer Leistung von 240 Kilowattstunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen