Schwerpunkte

Nürtingen

Im Gefüge der Generationen

11.05.2012 00:00, Von Amélie Kreuzhof — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit ihren Projekten gewannen zwei Schülerinnen beim diesjährigen Europäischen Wettbewerb

Senioren in die Technologieentwicklung miteinzubeziehen und politisches Engagement Jugendlicher zu optimieren – mit diesen Ideen waren zwei Schülerinnen vom Hölderlin-Gymnasium im Rahmen des Europäischen Wettbewerbes „meine – deine – unsere Zukunft“ auf Kreisebene erfolgreich. Am Mittwochabend erhielten sie dafür eine Urkunde im Nürtinger Rathaus.

Claudia Grau, Verena Mayer, Marlene Straub, Eugen Beck und Josef Weber bei der Urkundenverleihung (von links) kre
Claudia Grau, Verena Mayer, Marlene Straub, Eugen Beck und Josef Weber bei der Urkundenverleihung (von links) kre

NÜRTINGEN. Die Überforderung der Großmutter durch ein als seniorengerecht geltendes Mobiltelefon war der Anlass für die 16-jährige Schülerin Marlene Straub, sich am diesjährigen Europäischen Wettbewerb mit einem eigenen Projekt zu beteiligen. Sie lieferte in ihrer Arbeit theoretische Ansätze zu einer Zukunft, die von den Generationen gemeinsam gestaltet werden sollte. Den Schwerpunkt bildete der Gedanke zu einer generationenübergreifenden Beteiligung an der Weiterentwicklung des Internets und der Kommunikationstechnik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit