Schwerpunkte

Nürtingen

Ideen für ein neues Stadtportal

01.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Syrische Studenten im Austausch an der Hochschule

Das Nürtinger „Tor“, der Zugang zur Altstadt auf Höhe der Neckarbrücke, wird neu gestaltet. Galgenberg, Schwimmbadareal und Neckarbrücke werden so umfunktioniert, dass ihr Bezug zur Altstadt deutlicher wird. Mit dieser – theoretischen – Aufgabenstellung befassten sich jetzt Stadtplanungsstudenten der HfWU zusammen mit syrischen Studienkollegen.

NÜRTINGEN (ur). Im Rahmen des deutsch-arabischen Hochschulaustauschs kamen jetzt 22 Studierende und fünf Lehrkräfte der Hochschulen Damaskus und Aleppo zu einem zehntägigen Besuch an die HfWU nach Nürtingen. Die Begegnung ist ein Gegenbesuch von syrischer Seite, nachdem bereits eine Exkursionsgruppe des Studiengangs Stadtplanung im März dieses Jahres nach Damaskus gereist war. Nachdem sich die Studierenden mit den Toren der Altstadt von Damaskus befasst hatten, galt es nun, sich im Gegenzug dem „Tor“ Nürtingens zu widmen. Dieses liegt aus Sicht der Stadtplaner an der Neckarbrücke mit dem dortigen Zugang zur Altstadt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen