Schwerpunkte

Nürtingen

Ideen für die Bahnstadt

23.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Studenten stellen ihre Ideen im Bürgersaal des Rathauses aus

NÜRTINGEN (pm). Mit der Zukunft der Nürtinger Bahnstadt haben sich nicht nur Stadtplaner und Bürger in den vergangenen Monaten beschäftigt, sondern auch Studenten der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt. Ihre Ideen für das Quartier rund um den Nürtinger Bahnhof zeigt jetzt eine Ausstellung im Bürgersaal des Rathauses. Elf von 16 Konzepten der angehenden Stadtplaner im vierten Semester sind ausgestellt, ergänzt durch ein Luftbild und ein Modell des Geländes. Die Arbeiten der Studenten stehen nicht in Konkurrenz zur Bürgerbeteiligung, sondern verstehen sich eher als phantasievolle Ideensammlung. Fast alle holen den Saubach ans Licht und lassen ihn durch großzügige Grünzüge plätschern. Die meisten gestalten die Bahnhofstraße als gleichberechtigten Verkehrsraum für Autos, Radler und Fußgänger. Damit bekäme der bisherige reine Straßenraum den Charakter eines öffentlichen Raumes mit Aufenthaltsqualität.

Die Ausstellung „Platz(T)raum Bahnhof Nürtingen“ ist noch bis 11. August zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses im Bürgersaal zu sehen.

Nürtingen