Nürtingen

„Ich möchte den Leuten ein Lächeln zaubern“

27.12.2014, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zejnep Stauch-Demirova kocht am Heiligabend-Morgen für die Gäste des „Zügle“ kostenlos Szegediner Gulasch

Um kurz nach halb zwölf läutet Zejnep Stauch-Demerova die erste Runde ein. Seit mittlerweile acht Jahren kocht sie am Morgen des Heiligabend für ihre Gäste Szegediner Gulasch – kostenlos. Auch an diesem Mittwoch gingen bis zum Nachmittag wieder geschätzt gut 300 Portionen über den Tresen.

Für viele Gäste ist das kostenlose Weihnachtsessen von Zejnep Stauch-Demirova im „Zügle“ fester Bestandteil am Morgen des Heiligabend. Foto: rik
Für viele Gäste ist das kostenlose Weihnachtsessen von Zejnep Stauch-Demirova im „Zügle“ fester Bestandteil am Morgen des Heiligabend. Foto: rik

NÜRTINGEN. „Ich möchte den Leuten ein Lächeln zaubern“, sagt die 42-Jährige, deren Mann Frank vor rund zehn Jahren die Nürtinger Bahnhofsgaststätte „Zügle“ als Pächter und Nachfolger seiner Mutter Nina Stauch führt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen