Schwerpunkte

Nürtingen

Hunger!

15.10.2016 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mindestens eine Milliarde Menschen auf dieser Erde haben nicht genügend zu essen – Auch Nürtinger wollen helfen

Es gibt viele „Gedenktage“, bei denen man drüber sinniert, was die überhaupt sollen. Zum Beispiel den „Tag des deutschen Schlagers“ am 18. Januar. Der heutige ist indes wohl über jeden Zweifel erhaben: Der Welternährungstag soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass ein großer Teil der Bevölkerung nicht genügend zu essen hat.

In Simbabwe hungert ein Viertel der Bevölkerung. Die Nürtingerin Helga Landsmann kämpft dagegen – mit der Ausbildung junger Menschen und der Verteilung von Aufbaunahrung (Bild). Foto: privat
In Simbabwe hungert ein Viertel der Bevölkerung. Die Nürtingerin Helga Landsmann kämpft dagegen – mit der Ausbildung junger Menschen und der Verteilung von Aufbaunahrung (Bild). Foto: privat

„Ballungszentren“ des Hungers sind Südostasien – und natürlich Afrika. Dort engagieren sich auch Menschen und Gruppierungen aus Nürtingen. Mit zwei davon haben wir uns aus diesem Anlass unterhalten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen