Schwerpunkte

Nürtingen

Hundekot: Ein leidiges Thema

20.05.2011 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anstatt in den 30 Dogstations landet die Tüte mit der Hinterlassenschaft im Grünstreifen – Auch Landwirte ärgern sich

NÜRTINGEN. Hunde sind beliebte Haustiere. Sie toben mit Kindern und begleiten ältere Menschen durch den manchmal einsamen Alltag. Und sie haben, wie jedes Lebewesen auch dringende Bedürfnisse. Da sie diese nicht auf einer Toilette verrichten können, tun sie dies eben dort, wo ihre Besitzer mit ihnen Gassi gehen. Leider sind nicht alle Hundebesitzer dann auch so nett, die Hinterlassenschaften ihres geliebten Vierbeiners einzusammeln und in einem Abfallbehälter zu entsorgen. Und so findet man die Haufen auf Gehwegen, Grünstreifen, in Parkanlagen und auch in Futterwiesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen