Anzeige

Nürtingen

Hugo Boss plant jetzt in Filderstadt

25.01.2012, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Metzinger Modekonzern stellte gestern seine neuen Pläne für ein Distributionszentrum in Bonlanden vor

Nürtingen und Metzingen hat die Firma Boss als Standort für ein Distributionszentrum zu den Akten gelegt. Gestern stellte das Unternehmen in Filderstadt die Pläne für ein großes Warenlager im Gewerbegebiet „Affelter“ in Bonlanden vor. Boss und die Filderstädter Stadtverwaltung haben ehrgeizige Pläne: Zum Jahresende soll der Spatenstich erfolgen.

Anfang 2008 war in Nürtingen bekannt geworden, dass Boss auf dem Großen Forst gerne ein großes Lager für Liegewaren (Hemden, Krawatten, Pullover, Socken und andere Dinge mehr) bauen will. Gleichzeitig liebäugelte Boss aber auch mit einem Standort in Metzingen im Gebiet „Braike-Wangen“. In beiden Kommunen regte sich Widerstand gegen die Pläne. In Metzingen gab es einen Bürgerentscheid bei dem die Mehrheit das Vorhaben ablehnte und in der Folge der Oberbürgermeister zurücktrat. In Nürtingen stand die Mehrheit des Gemeinderats hinter den Plänen. Die Schutzgemeinschaft sprach sich massiv gegen das Vorhaben aus. Gegner klagten. Das Gericht stellte Formfehler im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens fest.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Mehrere Schüler im Roßdorf leicht verletzt

Nach einer Vollbremsung des Schulbusses sind am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr circa 20 Schüler der Roßdorfschule leicht verletzt worden. Mehrere Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes und der Polizei waren vor Ort. Den Schülern geht es soweit gut, sie wurden in der Schule versorgt und betreut.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen