Nürtingen

Hohe Ertragseinbußen auch durch die Witterung

28.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Nürtingen mit Ehrungen – Unter anderem einen „Aktionstag“ im April angekündigt

NÜRTINGEN (mo). „Witterungseinflüsse und starker Schädlingsbefall führten zu hohen Ertragseinbußen“, wurde in der Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Nürtingen beklagt. Der Höhepunkt der Sitzung bestand in Ehrungen.

Vorsitzender Manfred Speidel konnte im frühlingshaft geschmückten Saal im Haus der Heimat fast 100 Mitglieder, zum Teil deren Angehörige und Gäste willkommen heißen. Zu Beginn wurde ehrend der zwölf Mitglieder gedacht, die im Jahr 2005 verstorben sind. In seinem Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr verwies der Erste Vorsitzende darauf, dass die Natur in hohem Maß die Arbeit der Grundstücks- und Gartenbesitzer und somit auch der Obst- und Gartenbauvereine beeinflusst habe. „Die sehr unterschiedlichen Witterungsperioden im Jahr 2005 und der örtlich starke Befall durch Schorf und Schädlinge führten im nichtgewerblichen Obstbau zu hohen Ertragseinbußen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

„Es besteht erheblicher Nachholbedarf“

Viele Menschen sind besorgt wegen steigender Mieten und knappem bezahlbaren Wohnraum – Interview mit HfWU-Professor Markus Mändle

Bezahlbarer Wohnraum ist zu einem der zentralen Themen unserer Zeit geworden. Die Mieten sind hoch, das Bauland knapp und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen