Anzeige

Nürtingen

Hölderlin-Porträt für Verein gespendet

07.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Reuderner Galeristin Brigitte Kuder-Broß (rechts) überreichte Ingrid Dolde, der Vorsitzenden des Vereins Hölderlin-Nürtingen, in ihren Galerieräumen kürzlich ein Porträt des Dichters Friedrich Hölderlin. Dieses hatte der Maler und Schauspieler Armin Mueller-Stahl eigens für die vor Kurzem unter dem Titel „Menschenbilder“ in der Kreuzkirche zu Ende gegangenen Ausstellung mit seinen Werken angefertigt. Die Farblithografie hat mit Rahmen einen Wert von 500 Euro. Die Spende der Galeristin ist eine Würdigung der Arbeit, die der Verein für die Ausstellung mit Werken von Armin Mueller-Stahl geleistet hatte. Brigitte Kuder-Broß lobte die Kooperation zwischen den Ausstellungsmachern und dem Verein. Ingrid Dolde hatte dem Künstler umfangreiche Materialien zu Leben und Werk Hölderlins zugänglich gemacht, sodass dieser überhaupt erst in die Lage versetzt wurde, das Hölderlin-Porträt anzufertigen. Außerdem vollendete Ingrid Dolde das Heft „Streiflichter“ zu Hölderlin pünktlich zur Ausstellung. Zudem stattete der Verein in der Ausstellung eine Hölderlin-Ecke mit weiteren verschiedenen Materialien und Angeboten aus. Ingrid Dolde freute sich über das Geschenk. „Das wäre eine schöne Ergänzung fürs Hölderlinhaus“, sagte sie. Der Verein werde es für eine eventuelle Gedenkstätte dort aufbewahren. aw

Anzeige

Nürtingen