Nürtingen

HöGy-Schüleraustausch mit Brünn

27.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich fanden zwei jeweils einwöchige Begegnungen zwischen tschechischen und deutschen Schülerinnen und Schülern statt. Die tschechischen Jugendlichen gehen am Videnska Gymnasium in der mährischen Hauptstadt Brünn zur Schule, die deutschen am Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen. Dieser Austausch besteht schon seit 2003 und bezieht nun auch die beiden Schulchöre mit ein, die sich jedes zweite Jahr zu einem gemeinsamen Konzert zusammenfinden. Zunächst waren die Brünner im Februar zu Gast in Nürtingen. Gemeinsam erkundete man Nürtingen, fuhr ins Daimler-Museum und nach Stuttgart, ging in Wernau zum Eislaufen und wanderte zum Gütersteiner und Uracher Wasserfall, um am Ende eine Führung im Schloss Urach zu machen. Ende März ging es dann für die HöGy-Schüler mit dem Zug nach Brünn (Bild). Nach einem Tag in den Gastfamilien ging man gemeinsam zum Bowlen. Weiter standen der Besuch des Unterrichts und eine selbst organisierte Stadtführung von Schülern für Schüler in Brünn auf dem Programm. Ebenso ging es nach Prag. Gewandert wurde im Mährischen Karst mit Besichtigung der Macocha-Höhle. Am letzten Tag besuchte man das Vida-Zentrum, ein interaktives naturwissenschaftliches Museum in Brünn, und man schaute sich die moderne tschechische Kunst in der Nationalgalerie an. ak

Nürtingen