Nürtingen

Högy-Schüler auf Forscherschiff am Bodensee

02.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Quadcopter im Katastrophenschutzeinsatz

NÜRTINGEN (pm/red). Beobachten, Hypothesen aufstellen, Forschen und Experimentieren – 23 Jungforscher-Teams aus ganz Baden-Württemberg gehen vom 4. bis 17. Juni auf Tagesexkursion an Bord des Forschungsschiffs Aldebaran, um ihre naturwissenschaftlichen und technischen Fragestellungen auf dem Bodensee in der Praxis zu erproben. Unter den Jungforscherteams befinden sich auch Schüler des Hölderlin-Gymnasiums aus Nürtingen.

Am Freitag, 9. Juni, gehen die Nürtinger Schüler Daniel Gotsulya (Klasse 8, 14 Jahre) sowie Marius Baumann (14), Matthias Doster (15) und Paul Grötzinger aus der 9. Klasse mit ihrer Betreuerin Anja Issler an Bord. Dabei analysieren die Nürtinger Schüler vor allem die Wasser- und Bodenproben der Flachwasserzonen, die nur schwer zugänglich sind und dort sehr viele oft einzigartige Pflanzen und Tiere leben.

Seit mehreren Monaten haben sie sich im Rahmen von AGs beziehungsweise dem Regelunterricht im Hölderlin-Gymnasium damit beschäftigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen