Nürtingen

HöGy-Freunde zogen Bilanz

03.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein der Freunde des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums tagte

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich fand im Hölderlin-Gymnasium die Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde des Hölderlin-Gymnasiums statt. In seinem Bericht erinnerte der Vorsitzende Clemens Haußmann an die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres: Im April führte die jährliche Radtour entlang der „Sculp-Toura“ auf dem Museumsradweg von Ehningen nach Nürtingen. Über Pfingsten bereisten kunst- und kulturinteressierte Mitglieder Katalonien im Rahmen der alle zwei Jahre stattfindenden Studienreise. Die traditionelle eintägige Kunstfahrt im Juli startete diesmal am Schleglerschloss in Heimsheim und ging hinunter ins Nagoldtal zum Kloster Hirsau und nach Calw. Den Abschluss des Vereinsjahrs bildete ein Spaziergang unter fachkundiger Leitung durch die Linsenhöfer Weinberge mit anschließender Verkostung. Alle Veranstaltungen waren durchweg gut besucht.

Das Highlight im nun anstehenden Vereinsjahr ist der HöGy-Ball am 19. März in der Stadthalle Nürtingen. Der von Kassenführerin Gudrun Rau vorgestellte Kassenbericht zeigte deutlich die steigende Bedeutung der individuellen finanziellen Unterstützung von Schülern. Die an den Verein gestellten Zuschussanträge, beispielsweise für Schullandheimaufenthalte und Studienfahrten, nahmen im Vergleich zum Vorjahr erneut zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen