Schwerpunkte

Nürtingen

Hochschulforum zu Stadtklima

07.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

HfWU-Hochschulforum zur IBA 2027 in Nürtingen

NÜRTINGEN (hfwu). Das zweite Hochschulforum zur „Internationalen Bauausstellung IBA 2027 Stadtregion Stuttgart“ findet am 8. und 9. November in der Stadthalle K3N statt. Im Mittelpunkt der von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) organisierten öffentlichen Fachtagung stehen die Themen Stadtklima und Gebäudebegrünung.

Zum Auftakt der Veranstaltung um 9 Uhr stellt der IBA-Intendant Andreas Hofer die „IBA 2027 als Zukunftsprojekt für die Region Stuttgart“ vor. Ab 13.15 Uhr präsentiert sich das neu an der HfWU gegründete Kompetenzzentrum „Gebäudebegrünung und Stadtklima“. Professor Dr. Jürgen Baumüller, Stadtklimatologiedirektor i.R. in Stuttgart, Rainer Kapp vom Umweltamt Stuttgart und Thomas Kleiser, Klimaschutzmanager der Stadt Nürtingen, berichten über die Veränderungen des Stadtklimas durch den Klimawandel aus globaler, regionaler und lokaler Sicht. Andreas Neureuther, Technischer Beigeordneter, und Susanne Schreiber, Amtsleiterin des Stadtplanungsamtes, geben einen Ausblick auf die „Zukunftsstadt Nürtingen“. Dabei geht es insbesondere um die Projekte Bahnstadt Ost und das Neubaugebiet Bergäcker. Eine Podiumsdiskussion mit den Referenten schließt sich an. Ein Resümee wird ab 15.45 gezogen. Der Eintritt zu der öffentlichen Fachveranstaltung ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 77% des Artikels.

Es fehlen 23%



Nürtingen