Schwerpunkte

Nürtingen

Hochschule für alle

03.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise ist das Thema der Veranstaltungsreihe „Hochschule für alle“, die am heutigen Mittwoch an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) beginnt. An drei Abenden im November beschäftigen sich drei Experten mit den verschiedenen Teilaspekten der Krise.

Den Auftakt der Vorlesungsreihe macht heute, 3. November, um 19.30 Uhr im Gebäude K III der Hochschule, Hörsaal 002, Professor Dr. Henry Schäfer. Er beschäftigt sich in seiner Forschung intensiv mit der Bewertung von Vermögensobjekten unter Berücksichtung nicht-finanzieller Parameter wie Ethik-Komponenten. Der Vortrag setzt sich kritisch mit derzeit gängigen Mustern nachhaltiger Geldanlagen, den Problemen der Privathaushalte in ihren Finanzangelegenheiten sowie Missverständnissen in der „ethischen Geldanlage“ auseinander.

Mit einer anderen Form der Krisen-Lösungsversuche, den Euro-Rettungsschirmen, beschäftigt sich Professor Dr. Joachim Starbatty am Dienstag, 9. November, um 19.30 Uhr im Gebäude K III, Hörsaal 005. Starbatty hatte im Frühjahr dieses Jahres gegen den Milliardenkredit für die Griechenland-Hilfe vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe Klage eingereicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Nürtingen