Schwerpunkte

Nürtingen

Hochschule auf Wachstumskurs

07.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fast 600 Erstsemester starten in das Studentenleben

NÜRTINGEN (üke). Der Ansturm an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) hält an. Mit dem heutigen Start des Wintersemesters zählt die Hochschule fast 5000 Studierende, davon knapp 3000 am Standort in Nürtingen – so viele wie nie zuvor.

Begrüßt werden die Erstsemester im Rahmen der Semestereröffnungsfeier vom neuen Rektor der HfWU, Professor Dr. Andreas Frey, und von Bürgermeisterin Claudia Grau in der Nürtinger Stadthalle K3N. 583 Jung-Akademiker starten heute an der HfWU in Nürtingen ins neue Semester. Fast 5000 Interessenten hatten sich in Nürtingen, rund 4000 in Geislingen für einen Studienplatz beworben. Die Zahl der Studierenden an der HfWU ist mit 4891 erneut auf einem Rekordhoch.

Der zahlenmäßig größte Bachelor-Studiengang in Nürtingen ist Betriebswirtschaftslehre. Allein hier sind weit mehr 900 Studierende eingeschrieben. Fast 2000 Bewerber hatten versucht, einen der 140 Studienplätze zum Start im Wintersemester zu ergattern.

Nicht geringer ist die Nachfrage im Studiengang Pferdewirtschaft, der nach wie vor fest in Frauenhand ist – unter den 52 Einschreibungen zum Wintersemester sind nur zwei von Männern. Neu im Studienangebot hat die HfWU mit dem Wintersemester den berufsbegleitenden Master-Studiengang Internationales Projektmanagement.

Zum Start in den neuen Lebensabschnitt erhalten die Jungakademiker traditionell die „HfWU-Grüßgott-Tasche“ mit Informationsmaterialien, die das Zurechtfinden am Studienort und an der Hochschule erleichtern, darunter auch ein Exemplar der Nürtinger Zeitung.

Nürtingen