Schwerpunkte

Nürtingen

Hilite spendet für die Mörikeschule

17.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger Firma Hilite spendete 2400 Euro für das Schulfrühstück in der Mörikeschule und für andere soziale Aufgaben an der Grund- und Hauptschule. Seit 2008 besteht das Angebot. Dabei unterstützt der Verein Lillebror die Schule. Ermöglicht wird dieses Angebot auch durch Helferinnen aus dem Umfeld der Schule. Der Andrang ist so groß, dass das Angebot nun auf Grundschüler beschränkt wurde. 25 bis 30 Kinder kommen täglich und bekommen so einen guten Start in den Tag ermöglicht, den ihnen ihre Familie aus den verschiedensten Gründen nicht ermöglichen kann. Den Helferinnen ist es wichtig, dass die Kinder auch Ansprache haben und eine angenehme Atmosphäre herrscht. Übergeben wurde der Spendenscheck vom Nürtinger Hilite-Werkleiter Guenter Fritsch und dem Betriebsratsvorsitzenden Dieter Kleiß an Konrektorin Viola Berlin und Nicole Müllerschön vom Verein Lillebror. Auch die Damen vom Frühstücksteam und einige Mörikekinder freuten sich über die Spende. 1200 Euro brachten die Hilite-Mitarbeiter im Rahmen ihrer Weihnachtstombola zusammen, 1200 Euro legte die Firma obendrauf. Knapp 300 Arbeitnehmer beschäftigt Hilite in der Nürtinger Au. Gebaut werden hier hauptsächlich Nockenwellenversteller für Pkws. Unser Bild zeigt von links Viola Berlin, Gudrun Rosenfeld, Nicole Müllerschön, Linh Nguyen, Susanne Martin, Kate Lachnit, Guenter Fritsch und Dieter Kleiß. aw

Nürtingen