Schwerpunkte

Nürtingen

Hilfe für indische Kinder

16.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ersbergschule steht zwei Bildungseinrichtungen zur Seite

NÜRTINGEN (hel). Seit gut einem Jahr unterhält die Ersbergschule in Nürtingen eine Partnerschaft zu einer Mönchsschule im indischen Likir. Im Sommer besuchte eine Delegation aus Nürtingen die Partnerschule und nahm während dieser Reise auch Kontakt zur Jamyang School, einer gemischten Schule für Waisen und Kinder aus schwierigen Verhältnissen, auf. Margrit Schmidt, Rektorin der Ersbergschule, konnte sich in Likir vor Ort ein Bild von den dortigen Lebensumständen machen und beschloss spontan, beiden indischen Schulen zu helfen.

Die Armut der dort lebenden Menschen ist groß, es fehlen häufig die grundlegenden Dinge des Lebens. Vor allem die strengen Winter in dieser Region setzen den Menschen und vor allem den Kindern zu.

Der Wintereinbruch hat in Likir bereits begonnen und es wird dringend wärmende Kinderkleidung benötigt. Im Rahmen des Kindersachenbasars an der Ersbergschule findet daher eine Kleidersammlung für Likir statt. Angenommen werden Winterkleidung in den Größen von 104 bis 176 sowie Kinderschuhe. Sommer- und Babybekleidung sowie Spielsachen können leider nicht gespendet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen