Schwerpunkte

Nürtingen

Hilfe für die Freie Kunstakademie

18.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gezeichnete Geschichten als eigenständige Kommunikationsform erfreuen sich weltweit wachsender Beliebtheit. Diesen Trend spürt auch die Freie Kunstakademie Nürtingen und bietet deshalb seit 2012 den Studiengang „Comic“ an. Die Stiftung der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen hat die Einrichtung des neuen Studiengangs in der wichtigen Startphase finanziell unterstützt und steuert jetzt erneut 1000 Euro für dessen Weiterentwicklung bei. Uwe Alt (links) und Markus Deutscher, Regionalbereichsleiter der Kreissparkasse in Nürtingen, überreichten den Scheck an die Leiterin der Freien Kunstakademie, Dr. Katrin Burtschell. „Die Akademie hat mit dem Studiengang Comic ihr Studienangebot sinnvoll erweitert. Die positive Resonanz der Studierenden und die Nachfrage nach dem neuen Studiengang sind eindeutige Belege dafür“, erläuterte Uwe Alt. Dr. Burtschell erklärte, dass der Studiengang sich in Theorie und Praxis mit dem Thema „Comic“ auseinandersetzt. Dabei gehe Dozent Davor Bakara auf Fragen wie die Konzeption einer Story, das Entwickeln von Charakteren oder das Schreiben von Dialogen ein. Anlässlich des 80. Geburtstags des Schriftstellers Peter Härtlings gestaltete Davor Bakara gemeinsam mit Studierenden der Freien Kunstakademie und Schülern des Peter Härtling-Gymnasiums einen Comic über dessen Leben. Der Comic erschien 2013 in der Nürtinger Zeitung. pm

Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen